Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Zwischen Bruch und Kontinuität

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Continuity and Change

International Symposion

Graz, April 26th–29th  2017

 

Zwischen Bruch und Kontinuität – Architektur in Kleinasien im Übergang vom Hellenismus zur römischen Kaiserzeit

 

Continuity and Change – Architecture in Asia Minor during the transitional period from Hellenism to the Roman Empire

Ziel der Tagung ist es, auf der Basis des aktuellen Forschungsstandes zu Monumenten und Stadtgefügen Kleinasiens vom 2. Jh. v. Chr. bis zum 1. Jh. n. Chr. eine kritische Neubewertung dieser wichtigen Periode zu unternehmen. Von besonderem Interesse sind für die geplante Tagung daher Fallstudien zu bereits bekannten oder neuen Einzelmonumenten ebenso wie Untersuchungen zu Stadtanlagen und ihrer urbanistischen Entwicklung im fraglichen Geschichtsabschnitt.

 

The goal of the conference is a critical reassessment of the transitional period in the 2nd and 1st century BCE between Hellenism and the Roman Empire based on recent research in Asia Minor. Of particular interest are case studies of newly discovered buildings as well as the reexamination of well-known monuments.

Tagungskomitte – Organizing Board

Prof. Dr.-Ing. Alexander von Kienlin (Institut für Baugeschichte, Technische Universität Braunschweig)

Mag. Dr. Ute Lohner-Urban (Institut für Archäologie, Universität Graz)

Prof. Dr. Christian Marek (Historisches Seminar, Universität Zürich)

Prof. Dr. Felix Pirson (Deutsches Archäologisches Institut, Istanbul)

Mag. Dr. Ursula Quatember (Institut für Archäologie, Universität Graz) 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Universität Graz
Institut für Archäologie
Universitätsplatz 3/II
A-8010 Graz


Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.